Rückblick: Fortsetzung zur Bandhausentscheidung

Die Juroren Dieter, Detlef und Nina zogen sich lange Zeit zurück um die Entscheidung, wer ins Popstars Bandhaus einziehen darf, eingehend zu beraten. Währenddessen stieg die Aufregung, nicht nur die Kandidatinnen waren ganz wild darauf, endlich über das Ergebnis informiert zu werden und die Kritik der Popstars Jury hinter sich zu bringen, auch die Angehörigen im Publikum fieberten eifrig mit. Neun der Mädchen sollten weiterkommen. Ein Bericht eines Forenmitglieds von monrose-forum.net
Die Popstars-Jury beendete ihre Besprechung und kam zu den wartenden Gästen und Kandidatinnen zurück. Als erste wurde Vanessa beurteilt und schließlich ins Bandhaus eingeladen. Diese konnte ihr Glück kaum fassen, gerade weil sie durch den Vorfall mit ihrem Vater im Nachteil war. Zu ihr stellen durften sich auch Kati und Romina. Kati hatte durch das Ausscheiden ihrer Schwester sichtlich an Größe (im übertragenen Sinne) dazu gewonnen und konnte ihre Leistung souverän verbessern. Offensichtlich war ihre Motivation noch größer geworden.

Die erste musste sich von Popstars verabschieden

Besonders gefoltert wurde wiederum Kristina, welche es aber schließlich ins Popstars Bandhaus schaffte. Dem hohen Leistungsdruck und Niveau bei Popstars nicht gewachsen, wurde Eliana von den Juroren verabschiedet. Sie konnte zwar mit ihrer sozialen Kompetenz die Menschen – vor allem die Kandidatinnen – begeistern doch leider nicht ganz mit ihrer Stimme überzeugen. Ebenfalls spannend machte es Detlef bei Selma, welche ebenfalls Probleme mit ihrer Stimme aufweiste. Doch die Rettung verschaffte ihr die gelungene Performance, so D!.

Mandy wird auf die Folter gespannt

Auch Mandy wurde wieder auf die Folter gespannt, so wie man es von all den vorangegangenen Entscheidungsshows bereits von D! gewohnt war. Doch ihre einmalige Stimme und die gut gelungene Performance hätten ihr genug Sicherheit geben können um den Jux des Jury-Mitglieds endlich zu durchschauen. Auch sie war weiter.

Wer schafft es als letzte ins Popstars-Bandhaus?

Die übrigen drei Mädchen waren sich der Tatsache bewusst, dass nur eine von ihnen mit ins Bandhaus könne. Besonders Ari litt unter dieser Anspannung offensichtlich. Bahar und Elvira gingen gemeinsam mit ihr nach vorne um die Verkündung der Jury anzuhören. Mit der Bezugnahme auf deren guten Leistungen nahm die Jury schließlich alle drei Mädchen ins Bandhaus auf, da sie auf keine momentan verzichten konnten. Sie hatten es mal wieder richtig spannend und nervenaufreibend gestaltet. Besonders spannend war es für Senna, die ihren Einzug ins Bandhaus ganz überrascht aufnahm. Auch die erstklassige Tänzerin Leo war weiter, was zu diesem Zeitpunkt wenig verwunderlich schien.

Die übrigen Popstars Kandidatinnen

Die Bandhaus Bewohnerinnen setzten sich also aus Vanessa, Kati, Romina, Kristina, Selma, Mandy, Leo, Senna, Elvira, Ari und Bahar zusammen. Vor ihnen befanden sich ereignisreiche und anstrengende Wochen in der Münchner Umgebung.