Just 4 Girls – Das Finale naht & Sido sorgt für Unruhe

Heute mal die neuesten Neuigkeiten von Popstars - Just4Girls in Kurzfassung ...

Das neue Album und Das Finale

Am Freitag wird das Album von Queensberry gleich dreimal erscheinen - jeweils eine Version von den drei feststehenden Bandmitglieder mit jedem der drei Mädchen, die im Finale stehen. Der Verkauf fließt in die Entscheidung ein: Welches Album am meisten verkauft wird für das Mädchen gibt es auch die meisten Stimmen. Dazu kommt dann am 18. Dezember 2008 das Zuschauervoting per Telefon, wo jeder Anruf gleich einem Album zählen. Nicht besonders clever - wird das doch sicher nicht dazu führen, den Alben-Verkauf anzukurbeln. Möglicherweise werden sich dann am 18.12 die besten zwei aus der Alben-Kauf-Wertung um den einen Platz in der Band "duellieren", ein Mädchen wird scheinbar vorher gehen müssen. Aber das sind nur Vermutungen. Man darf auf jeden Fall gespannt sein ...

Sido im Clinch

Während dessen sorgt Sido für Unruhe im Popstars-Team... Er hat eine Kehrtwendung gemacht und die Serie "Popstars" öffentlich verbal angegriffen. Die Mädchen seien nicht echt, meinte Sido und wenn die Kameras angegangen sind, dann weinten die Mädels manchmal, weil sie sich so einen Bonus erhofften. Und ein paarmal klappte es sogar, so Sido weiter, aber nicht immer. Das Ganze wirft einen anderen Blick auf Popstars ... Kann das sein, dass die Mädchen schon von vorneherein wussten, wer in der Band ist? Dann ist es eine richtige Schande. Wer gehofft hat, einen Wettstreit unter den besten Sängerinnen Deutschlands zu erleben, der wird enttäuscht. Oder ist es nur ein Werbegag, damit die Einschaltquoten nochmals hochgehen? Wie dem auch sei, einen schalen Beigeschmack hat die ganze Popstars-Serie. Wie dem auch sei - Monrose sind ohnehin die besseren Popstars! ;)