Just 4 Girls – Erster Workshop in Ägypten

Dieses Mal war es die Hölle. Bei mir kam nicht die Euphorie auf, die ich bei Popstars 6 hatte. Ich wollte einmal mehr umschalten und das Programm wechseln, aber ich habe mich für euch durchgebissen.

Victoria beim Bauchtanz Aber ich beginne von vorne... 16 Popstars-Kanditatinnen starteten ihren Flug nach Ägypten wohl wissend, dass nicht jede in die Band kommen würde. In Ägypten wartete eine mörderische Hitze auf die jungen Kandidatinnen.

Ankunft in Sharm el Sheik Ägypten

Sie kamen in Sharm el Sheik an und wurden mit einem Cocktail begrüsst. Dann ging es zur Zimmerverteilung. Das ging gut, aber danach ging der Zickenterror los. Nachdem sich am Abend die Mädchen ausgehfertig umgezogen und die Jury am Pool getroffen hatten, waren zwei der Mädels von der Kamera "eingefangen" worden. Die eine hatte Schwierigkeiten mit der Hitze und die andere mit den restlichen Mädchen. Anja fühlte sich nicht verstanden. Sido nahm sie beiseite und redete auf sie ein, aber das nützte nicht viel.

Anja und Desiree flohen gleich nach Hause

Am nächsten Tag beschlossen Anja und Desiree nach Hause zu fliegen, die Hitze und der Stress hatten die ersten zwei Opfer gefunden. Unterdessen waren Leo, Virginia, Diyana und Victoria zu den Juroren bestellt worden. Sie dachten Schreckliches, aber die Jury beruhigte sie und machte die vier zu Bandleaderinnen.

Zickenterror bei den Kandidatinnen

Leo bekam „Relight My Fire“ (Take That), Virginia „Apple“ (???), Diyana „Teardrop“ (Massive Attack) und Victoria „The World Is Not Enough“ (Garbage). Diese mussten sie mit ihren Gruppen einstudieren und am Ende vorführen. Da ging es los mit dem Zickenterror. Die eine kam nicht zu Rande mit der zweiten und eine andere war sauer, dass sie nicht zur Bandleaderin ernannt worden war und arbeitete gegen ihre Teamkolleginnen.

Royas Comeback

Unverhofft wurde Roya zurück in den Workshop geholt. Das war ein Schlag für die verbleibenden Teilnehmerinnen, aber sie wurde mehr oder weniger freundlich empfangen. Am Vortag der ersten Entscheidung wurde so eine Art von Generalprobe abgehalten und diese ging so richtig schief. Marcella und Roya wurden in den Gruppen getauscht und von da an ging es besser.

Die Workshop Entscheidung

Leo, Jill, Lea und Patricia machten den Anfang auf der Bühne und performten „Relight My Fire“.

Es folgten Virginia, Laura und Marcella mit „Apple“ und im Anschluss zeigten uns Diyan, Ina, Latoya und Nina „Teardrop“. Den Schluss machten folglich Victoria, Gabriella, Roya und Antonella mit „The World Is Not Enough“.

Laura und Marcella sind raus

Leo, Jill, Lea, Patricia, Diyana, Latoya, Nina, Ina, Virginia, Victoria, Roya, Gabriella und Antonella kamen weiter. Für Laura und Marcella war es hier leider zu Ende, sie mussten wieder nach Deutschland zurückfliegen.