Just 4 Girls – Entscheidungsshow in München

Ich war diesmal nicht daheim, sondern in Waldkirch und ich schaute mir die Show mit Anne und Marcus an. Zu Beginn war Detlef zu sehen, der bedauerte, dass Madita nicht dabei sein konnte. Sie hat vermutlich Muffensaussen bekommen, ebenso wie Larissa. Für sie sprang allerdings Jill ein. Als der Vorhang aufging dachte jeder die Jury kommt. Dem war aber nicht so. Stattdessen kamen Monrose auf die Bühne. Sie führten gekonnt durch das Programm im Münchner Circus Krone und sorgten für gute Stimmung.

Die 21 Mädchen wurden in fünf Gruppen eingeteilt

Als Erstes kamen Ivana, Patricia, Lea und Ina auf die Bühne. Sie sangen von Amy Winehouse „Valerie“. Da fiel mir besonders Ina auf. Dann folgte die zweite Gruppe. Taschira, Marcella, Nina und Viktoria performten von Jordin Sparks und Chris Brown „No Air“. Am Besten hat es meiner Meinung nach Marcella gemacht. Als nächstes zeigten dann die dritte Gruppe auf der Bühne einen Song. Es war die einzige Fünfer-Gruppe des Abends. Virginia, Jill, Catherine, Roya und Laura sangen von den Pussycat Dolls „When I Grow Up“. Hier fiel mir niemand auf, ich bin zu sehr Monrose-verwöhnt. Dann zeigten uns Anja, Antonella, Gabriella und Diyanna einen Auftritt. Sie sangen von den Sugababes „Change“. Hier ist mir Diyana im Gedächtnis geblieben. Zum Schluß kamen Leo, Karima, Latoya und Desiree. Sie performten von Leona Lewis „Footprints in the Sand“. Latoya ist mir hier besonders aufgefallen. Danach konnten sich alle 21 Mädchen erst einmal zurücklehnen und einen Hammer-Auftritt der gemachten Popstars Monrose bestaunen. Für mich der klare Höhepunkt des Abends. Sie haben „Hit 'n' Run“ von ihrem neuen Album vorgestellt, welches am 26. September 2008 erschienen ist. Es war leider eine gekürzte Version aber ich fand es dennoch hervorragend. Schließlich hat Mandy noch einen passenden Spruch gebracht: „Ich bin froh, dass ich nicht entscheiden muß.“

Die Popstars Entscheidung

Jetzt aber kam die Entscheidung. Von den 21 Girls, die dabei waren, kamen nur 16 weiter. Somit geht das Konzept "Just 4 Girls" wieder auf. Diyana, Online-Casting-Kandidatin Antonella, Gabriella (wieso sie? ), Anja, Marcella, Nina, Viktoria, Desiree, Leo, Latoya (ja! ), Laura, Online-Casting-Kandidatin Virginia, Jill, Ina, Patricia und Lea sehen wir in der nächsten Woche zum Popstars Workshop wieder.

Und dann wurde ein letztes Geheimnis gelüftet...

Die 16 Popstars-Kandidatinnen 2008 haben ihren Workshop in Ägypten!