Lafee schnappt den Echo weg, doch die Fans kämpfen um Monrose

Heute Abend wurden die Echos vergeben, die wichtigsten Musikpreise Deutschlands. Auch Monrose waren nominiert, als beste Gruppe national und als beste Newcomer Band. Leider gingen die Mädels auch diesmal leer aus. Auch wenn Sie mehr Alben als Lafee im maßgeblichen Zeitraum (01.03.2006 bis 22.02.2007) verkauft hatten, reichte es dennoch nicht für die begehrte Trophäe. Grund hierfür ist die ungewöhnliche Bewertungsgrundlage: so werden alle Chartplatzierungen in diesem Zeitraum in den Top 100 bewertet. Diese Hürde brachte dann den klaren Vorteil zu Gunsten Lafees. Natürlich sah man den Mädels die Trauer über den erneuten Verlust an. Genau jetzt brauchen Sie uns Fans mehr denn je. Jetzt heißt es Mandy, Bahar und Senna zu zeigen, dass wir für sie da sind, egal was passiert und dass das Leben auch ohne Echo und Teilnahme am Eurovision Song Contest weitergeht. Genau aus diesem Grund haben bereits zwei Mitglieder aus unserem Forum an Bahar und Mandy ein aufbauendes Gedicht zukommen lassen, welches sie immer bei sich halten sollen:
Immer nach vorn Schaut niemals zurück Geschehenes ist egal Nach vorn gilt der Blick Dann gibts ein nächstes Mal Nicht alles klappt Immer hier und gleich Doch solang ihr Fans habt Seit ihr immer reich Reich an Liebe & Herz An größter Zuneigung Gibts manchmal auch Schmerz Keine Auszeichnung Reicht dafür aus Euch für alles zu danken Macht euch nichts draus Was die anderen denken Ist doch völlig egal Denn wir sind für euch da Und beim nächsten mal Rufen wir dann hurra
Also lasst uns Bahar, Mandy uns Senna zeigen, dass wir auch weiterhin für Sie da sind und sie weiterhin unterstützen werden, egal was passiert. Nur wenn wir an sie glauben und ihnen die notwendige Motivation zum weitermachen geben, werden wir auch längere Zeit unser Vergnügen mit Monrose haben! Ein Beitrag von busyr