Bahar, die Tapfere

Wie einigen vielleicht schon aus unserem Tour-Spoilerthread bekannt ist, hat sich Bahar Kizil beim Konzert in Hamburg durch einen Sturz über eine Treppe Rippenbrüche und Prellungen zugezogen. Da das Tourkonzert aber noch nicht beendet war, weil die drei Mädels nur eine Pause einlegen wollten, biss die tapfere 18-jährige ihre Zähne zusammen und zog den Auftritt bis zum Ende durch um dann anschließend noch das Krankenhaus aufzusuchen. Beim darauffolgenden Konzert in Köln lies sich Bahar längst nichts mehr von ihren Verletzungen ansehen. Anmutig und gekonnt performte sie wie immer einzigartig ihren Auftritt. Fans, die am heutigen Abend in Ludwigshafen dabei sind, dürfen sich also auf die gewohnte Qualität freuen. Das sind Qualitäten, die können wir bei vielen Pop-Diven mit der Lupe suchen. Wir wünschen dir, liebe Bahar, weiterhin gute Genesung.